Kompetenzzentrum Kunstschule

Die Kunstschule ist Bestandteil einer Bildungsoffensive, die mit ihrer Arbeit grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für innovatives Denken und kreative Lösungsansätze vermittelt und damit Kernkompetenzen fördert, die weit über den kreativen Gestaltungsprozess hinaus wirken. Sie pflegt die Auseinandersetzung mit  kunst- und kulturgeschichtlichen Fragen und den Kontakt zu heute arbeitenden Künstlerpersönlichkeiten. Sie schafft Bindeglieder zu den eigenen kulturellen Wurzeln und fördert Einsichten in fremde Kulturen.

Damit fördert sie Identität, Personalität, Kreativität, Ansätze für globales Denken und humanistische Grundeinstellungen.

Sie weckt Interesse und Verständnis für Kunst und Kultur. Die Kunstschule leistet kompetente Breitenarbeit und fördert gleichzeitig Spitzentalente. Sie ist ein konstanter Kooperationspartner für Kindergärten und Schulen, für Einrichtungen der Jugendarbeit und für weitere Kultur und Bildungseinrichtungen in Waiblingen und den anderen Trägergemeinden. Indem sie unter einem Dach Kinder, Jugendliche und Erwachsene zusammenführt, werden generationsübergreifende Diskussionsprozesse initiiert.

Das Konzept der Kunstschule basiert auf einer ganzheitlichen Schulung von Wahrnehmung und Ausdrucksfähigkeit in den Sparten bildende Kunst, Tanz und Theater. Kern der Arbeit ist der kreative Prozess. Eine facettenreiche Angebotspalette - ausgehend von der ganzheitlichen ästhetischen Grundausbildung über Kunstwerkstätten, Förder- und Fachklassen bis hin zu berufsorientierenden Studiengängen - gehört zur Grundlage unserer zukunftsorientierten Kunstschularbeit.

Die Arbeitsformen

Die Arbeitsformen sind Klassen, Kompaktkurse und Workshops, offene Werkstätten, Projekte, Aktionen sowie künstlerische, darstellerische und tänzerische Eigenproduktionen.

Kunstvermittlung

Die Kunstvermittlung begleitet die Themenschwerpunkte und Ausstellungen der Galerie Stihl Waiblingen und des Haus der Stadtgeschichte in Form von Führungen, Kursen und Projekten sowie Begleitveranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ein Team aus Museumspädagogen, Kunsthistorikern und Künstlern schlägt mit modernen, vielfältigen und abwechslungsreichen Methoden der Vermittlung eine Brücke zwischen den Ausstellungen und Formen der zeitgenössischen bildenden und darstellenden Kunst.

Die Angebote der Kunstvermittlung reichen von der traditionellen öffentlichen Führung, über Museumsgespräche zu Spezialthemen bis zur Durchführung von Projekttagen für Schulen. Sie bietet zahlreiche Zugänge zur Kunst, von der theoretischen Vermittlung bis zur praktischen Vertiefung eines Themas in den Ateliers der Kunstschule, von Kindergeburtstagen bis zum Ferienprogramm und Fortbildungsangebot für Lehrer/innen. Sie kooperiert mit Institutionen und Gruppen innerhalb und außerhalb der Galerie.

Die Kunstschule versteht sich als Kompetenzzentrum für Kunst, Kultur und Kreativität. Sie sucht die Kooperation und Innovation, ist voraus denkend, vielseitig und dynamisch.
  • Fortbildungen für Lehrer/innen und Erzieher/innen
  • Konzepte und Organisation von Veranstaltungen und Events
  • Entwicklung von Logos
  • Veranstaltungen auf öffentlichen Plätzen etc...
  • Verkauf von Bildern und Ausführung von Bildaufträgen

Logo der Stadt Waiblingen Die Kunstschule Unteres
Remstal ist eine
Einrichtung der Stadt
Waiblingen.

Kontakt