Innenansicht der Galerie Stihl

Kunstvermittlung in der Galerie Stihl Waiblingen

...zur Ausstellung Liebe, Traum & Tod - Max Klingers druckgrafische Folgen   
Max Klinger, dessen Todestag sich 2020 zum 100. Mal jährt, zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlern der Zeit um 1900. Vor allem sein grafisches Werk sollte wegweisend werden. In 14 druckgrafischen Folgen zeigt Klinger seine enorme gestalterische Wandlungsfähigkeit. Die Werke begeistern durch prägnante Bildfindungen, gedankliche Tiefe und überbordende Fantasie. Die Themen sind breit gefächert: Traumvisionen treffen auf Sozialkritik, Humorvolles steht neben Tragischem. Im Zentrum der Waiblinger Ausstellung stehen die drei Grafikzyklen Ein Handschuh, Ein Leben und Vom Tode. Erster Theil. Darüber hinaus werden weitere druckgrafische Folgen Klingers mit einer Auswahl ihrer schönsten Blätter vorgestellt.
Die Kindergartenkinder sowie die Schülerinnen und Schüler lernen inspiriert von den Bildern in der Ausstellung verschiedene Drucktechniken kennen und anwenden. Beim Projekttag für höhere Klassenstufen können sogar die anspruchsvollen Techniken Aquatinta und Ätzradierung erprobt werden. Thematische Anregungen liefern Max Klingers Traumbilder. Zudem lassen begleitende Texte die Fantasie der Kinder und Jugendlichen auf eine Gedankenreise gehen, die direkt in Bilder umgesetzt wird.
Lassen Sie sich mit Ihren Kindergartenkindern, Schülerinnen und Schülern auf das Abenteuer Liebe, Traum und Tod ein und begeben Sie sich mit ihnen in die Traumwelten Max Klingers. 
Für jede Altersstufe ist wieder etwas dabei. Suchen Sie das für Ihre Gruppe Passende aus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Team der Kunstschule und die Kunstvermittlerinnen 

Zu den aktuellen Kunstvermittlungsprogrammen geht es hier:

Kunstvermittlung für Kinder
Kunstvermittlung für Jugendliche und Erwachsene

Kunstvermittlung für Kindergärten
Kunstvermittlung für Schulen




Logo der Stadt Waiblingen Die Kunstschule Unteres
Remstal ist eine
Einrichtung der Stadt
Waiblingen.

Kontakt