Kunstvermittlung in der Galerie Stihl Waiblingen

Als fester Bestandteil der Kunstgeschichte zieht sich das Selbstbildnis durch die vergangenen
Jahrhunderte. Die aktuelle Ausstellung ICH - Zwischen Abbild und Neuerfindung (16.102021-16.01.2022) zeigt in der Galerie Stihl Waiblingen eine repräsentative Auswahl an Werken von 1900 bis heute und macht deutlich, auf welch unterschiedliche Weise sich Künstlerinnen und Künstler mit der eigenen Person auseinandersetzen.

Im heutigen Zeitalter der Selfies und einer Flut an technischen Möglichkeiten scheint das Selbstbildnis allgegenwärtig. Im Rückblick kristallisieren sich die Besonderheiten der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Ich jedoch umso deutlicher heraus. Während zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Äußere häufig eindrucksvoll in Szene gesetzt oder für Studien der Gesichtszüge genutzt wurde, begann schon bald darauf ein Darstellungswandel. Neben eine idealisierte Selbstdarstellung trat vermehrt die Selbstbefragung und somit auch kritische Auseinandersetzung mit dem Ich, bis hin zur völligen Neuerfindung. Unser Team aus
den Bereichen Museumspädagogik, Kunstgeschichte und Bildende Kunst schlägt mit modernen, vielfältigen und abwechslungsreichen Vermittlungsmethoden eine Brücke zwischen der Ausstellung und zeitgenössischer bildender und darstellender Kunst und haben zu dieser Ausstellung altersentsprechende Workshops  entwickelt:

Kunstvermittlungsangebote für Kinder 

Kunstvermittlungsangebote für Jugendliche und Erwachsene

Kunstvermittlungsangebote für Kindergärten
Auch bieten wir kindgerechte Führungen und Workshops für Kindergärten anDie ganz Kleinen experimentieren mit dem Abdrucken ihrer Hände und Füße. Kinder ab 4 Jahren üben ihre
Motorik beim Ausschneiden von fotografischen Elementen aus Zeitschriften und gestalten lustige Collagen. Kinder ab 5 Jahren versuchen einen emotionalen Gesichtsausdruck als Zeichnung festzuhalten und die
Großen entwerfen ein körpergroßes Bild von sich selbst. Wählen Sie das für Ihre Kindergruppe passende
Angebot aus  und lassen Sie sich überraschen!

Kunstvermittlungsangebote für Schulen
Lehrplanbezogene Führungen, Workshops und Projekte für alle allgemeinbildenden Schulen werden in unserem passend zur Ausstellung erstellten Schulprogramm angeboten.
Mit den Grundschülern können wir uns mit körpergroßen Selbstporträts beschäftigen oder der zeichnerischen
Darstellung eines emotionalen Gesichtsausdrucks, einem kunterbunten in Acrylfarben ausgeführten Fantasieporträt oder einer Porträtcollage. Für die weiterführenden Schulen ab Klasse 5 üben wir das genaue
Hinsehen, indem wir mit Hilfe einer Spiegelscheibe ein Selbstporträt zeichnen. Ab Klasse 6 werden verschiedene Materialien experimentell eingesetzt, um das eigene Porträt zu verfremden – das Ergebnis
wird fotografisch festgehalten. Jugendliche ab Klasse 7 stellen sich auf einem selbst gestalteten Moodboard dar, ohne das eigene Porträt abzubilden, und ab Klasse 8 können die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Porträt in einen raffinierten Scherenschnitt umsetzen. Auch einen Projekttag haben wir wieder im
Angebot. Für jede Klassenstufe ist etwas dabei. Suchen Sie das für Ihre Klasse Passende aus.

Wir freuen uns auf Sie und viele gespannte Kindergartenkinder und Schüler!

Ihr Team der Kunstschule und der Kunstvermittlung

Das komplette Begleitprogramm zu Ausstellung ICH - Zwischen Abbild und Neuerfindung können Sie hier einsehen.


Logo der Stadt Waiblingen Die Kunstschule Unteres
Remstal ist eine
Einrichtung der Stadt
Waiblingen.

Kontakt

Service