Galerieplatz

Veranstaltung

Lernen, Spielen und Experimentieren mit Licht und Sonne

Fr, 27. März 2020
13:00-17:30 Uhr
ENTFÄLLT
aufgrund der Coronavirus Situation
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Workshop für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
^
Beschreibung
Für Schulen, Horte und Kindergärten können maßgeschneiderte Termine vereinbart werden. 
 
Leitung: Alexander Riffler
Kusnr.: JE22
 
 
Ein Workshop, der sich mit den elementaren und kreativen Möglichkeiten der Fotografie beschäftigt. Diese Workshops können einzeln oder als Serie gebucht werden. An jedem Termin können folgende drei Techniken ausprobiert werden:
 
Cyanotypie:

Ein altes, aber immer noch wunderbare Edeldruckverfahren. Auf der Suche nach einer Methode, haltbare fotografische Bilder herzustellen, entwickelte John Herschel im Jahr 1842 diese einzigartige Technik. Wir bereiten gemeinsam die chemische Lösung für die Beschichtung vor. Sobald das Papier getrocknet ist, bedecken wir dieses mit mitgebrachten oder erstellten Motiven. Anschließend belichten und entwickeln wir das Bild. Mit Tipps und Tricks vom Profi können die Bilder verfremdet oder eingefärbt werden.


 
Fotogramme:

Fotogramme sind Bilder, die ohne Kamera in der Dunkelkammer entstehen. Mit verschiedenen Materialien und kreativen Ideen, erstellen wir vielfältige und interessante Bildkompositionen. Lichtreflexe, Schattenspiele, gestochen scharfe Silhouetten und Überlagerungen – mehr als Licht, Fotopapier und die Flüssigkeiten zum Entwickeln braucht es dafür nicht.



 
Camera Obscura:

Dieser Workshop widmet sich dem Phänomen der Camera obscura. Nach einer kurzen Einführung in die Anfänge der Fotografie-Geschichte, erfahren Sie was hinter den Phänomenen der Optik steckt. Und wie sieht wohl eine begehbare Kamera aus? Im Anschluss experimentieren wir mit Lochkameras, belichten draußen eigene Motive und entwickeln diese im Schwarzweiß-Labor. Die immer wieder überraschenden, einmaligen und charmanten Bilder können als Andenken gleich mit nach Hause genommen werden.

^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Euro 35,- (zzgl. Material)
^
Veranstalter
Kunstschule Unteres Remstal
07151 5001-1705
07151 5001-1714
E-Mail senden / anzeigen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Stadt Waiblingen Die Kunstschule Unteres
Remstal ist eine
Einrichtung der Stadt
Waiblingen.

Kontakt