26. Waiblinger Bildhauer-Symposium

Dienstag 03.04. bis Samstag 07.04.2018


Frühbucherrabatt: 10% Ermäßigung auf die Workshopgebühr bei Buchung bis zum 28.02.2018
 
Vorbesprechung:
Mo. 12.03.2018, 19.00 Uhr, Kunstschule
 
Veranstaltungsort:
Kunstschule Unteres Remstal, Weingärtner Vorstadt 14
Künstlerische Leitung: Eckhard Bausch
 
Teilnahmegebühr:
Euro 260,- (inkl. Werkzeug und Verpflegung, zzgl. Material)
Ermäßigt: Euro 215,-
 
Intensive Arbeit, gemeinsame Gespräche, Austausch und fünf Tage konzentriertes Schaffen zeigen Wege und Gestaltungsmöglichkeiten in der dreidimensionalen Arbeit auf. Unter der professionellen, künstlerischen Anleitung von Eckhard Bausch können sowohl Einsteiger wie auch Erfahrene in die Welt der Dreidimensionalität eintauchen. Gearbeitet wird hauptsächlich skulptural mit Stein oder Holz. Unter den Gesichtspunkten der künstlerischen Gestaltung und der Vertiefung handwerklicher Techniken wird überwiegend mit der Hand gearbeitet, Maschinen kommen nur wenn nötig zum Einsatz. Für alle, die die figürliche Arbeit interessiert, gibt es zum Einstieg am ersten Abend einen Aktzeichenworkshop, bei dem Figur und Proportion spielerisch erfasst und in einen persönlichen Ausdruck umgesetzt wird.
Eckhard Bausch, Jahrgang 1961, schloss an sein Studium der Kunstgeschichte in  München eine Ausbildung zum Steinbildhauer bei Willi Bucher an. Es folgte ein Studium der Bildhauerei am Loughborough College of Art in England und an
der Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. M. Sandle
mit Diplomabschluss und Meisterschülerjahr.
2004 verbrachte Eckhard Bausch ein Arbeitsstipendium der Stiftung Bartels Fondation in Basel. Der Künstler lebt in Höfen/Enz und arbeitet in Pforzheim. Er ist ein erfahrener Dozent von Bildhauerkursen. Er arbeitet vorwiegend mit den Materialien Stein, Holz, Bronze und Beton. Seine skulpturale Formensprache vereint sowohl figürliche als auch architektonische Elemente. Ein wesentlicher Impuls seines Schaffens liegt im ausgeprägten Interesse an der Archäologie, an Zeugnissen vergangener Kulturen, an Ruinen und archaischen Formen.

Logo der Stadt Waiblingen Die Kunstschule Unteres
Remstal ist eine
Einrichtung der Stadt
Waiblingen.

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK