Galerieplatz

Veranstaltung

Scharf geschnitten - Portrait, gezeichnet mit Schere und Skalpell

Sa, 10. Juli 2021
14:45-18:00 Uhr

Portrait - einmal anders
für Jugendliche / Erwachsene
^
Beschreibung
Die besondere Reihe: Das Portrait

Es ist noch nicht lange her, da zeigte die Galerie Stihl Waiblingen eine Ausstellung mit dem Titel „Scharf geschnitten“. Dort war ein faszinierend geschnittenes Selbstportrait von Adolf Menzel zu sehen. Man muss dazu in Kontrasten denken, um ein solches Portrait umsetzen zu können. Hell-dunkel mal nicht zeichnen, sondern positiv-negativ schneiden. Eine andere Technik hat uns Marion Eichmann in der letzten Ausstellung gezeigt: Sie hat ihr Selbstportrait zweimal gezeichnet und die Linien der einen Zeichnung ausgeschnitten und über die Linien der ersten Zeichnung montiert. Das ergibt ein wunderbares Spiel mit Licht und Schatten, ein herrlicher Kontrast von Zeichnung und Volumina. Zur Einstimmung in das Thema Portrait machen wir zuerst einen Besuch in der Ausstellung „ICH. Zwischen Abbild und Neuerfindung“ in der Galerie Stihl Waiblingen.

Leitung: Juliane Sonntag
Kursnr.: JE18
^
Veranstaltungsort
Kunstschule Unteres Remstal
Weingärtner Vorstadt 14
71332 Waiblingen
^
Kosten
Euro 42,- (inkl. Material & Führung)    
^
Veranstalter
Kunstschule Unteres Remstal
07151 5001-1705
07151 5001-1714
E-Mail senden / anzeigen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Stadt Waiblingen Die Kunstschule Unteres
Remstal ist eine
Einrichtung der Stadt
Waiblingen.

Kontakt

Service